Studienkreis ALLAN KARDEC - Berlin e.V.
Studienkreis ALLAN KARDEC - Berlin e.V.

Die Praxis der Lehre Kardec



„Gebt umsonst, was ihr umsonst empfangen habt“

(Matthäus, Kap. X, 8)

 

Die verschiedenen Arten von kardecistischen Institutionen sind in der Regel philanthropische Einrichtungen. In der Lehre Kardecs ist die Arbeit eine kostenlose Praxis.

 

Es gibt viele Institutionen in Brasilien, die auf der Basis des Kardecismus funktionieren. Derartige Institutionen arbeiten nicht nur für das Studium der Lehre, sondern auch in verschiedenen sozialen Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäusern, Seniorenheimen, Kinderheimen, usw.

 

Heutzutage spielen diese Einrichtungen eine wichtige Rolle in der Gesellschaft Brasiliens. Sie sind beispielhafte Institutionen, die erfolgreiche Arbeit leisten. Eine der größten Träume des Studienkreises Allan Kardec - Berlin e.V. ist es, auch eine Institution dieser Art in Berlin zu gründen.

 

 

 

„Ohne Nächstenliebe gibt es kein Heil“

Allan Kardec

 

 

Die folgende zeigt in Kürze alle Bereiche, in der die Lehre Kardecs Anwendung findet:

 

Ø  Soziale Leistungen /Fürsorge

ü  Familie

ü  Süchtige

ü  Spirituell

ü  Finanziell

ü  Soziale Projekte

 

Ø  Bildung

ü  Erziehung

ü  Kindergärten

ü  Schule

ü  Universitäten

 

Ø  Forschung

ü  Wissenschaftliche Forschungen

ü  Nahtoderfahrungen

ü  Wiedergeburt

ü  Medialität

ü  Zirbeldrüse

ü  Karma

ü  Psychische Störungen

ü  Ursache von Krankheiten

ü  Behandlungen mit komplementären Methoden

 

Ø  Medizin

Kooperative Methoden der Medizin mit den Möglichkeiten der Behandlung, die durch die Lehre Kardecs aufgezeigt werden, insbesondere in den Fachbereichen:

 

ü  Psychiatrie

ü  Psychologie 

ü  Homöopathie

ü  Allgemeinmedizin

 

Ø  Studien 

ü  Die Lehre allgemein 

ü  Alltägliche Themen aus der Sicht des Kardecismus 

ü  Ausbildung für die Praxis der Medialität 

ü  Öffentliche Gruppentreffen 

ü  Weiterbildung – spezielle Kurse

 

Ø  Medialität 

ü  Mediumistisches Heilen 

ü  Behandlung psychischer Störungen 

ü  Behandlungstherapie durch Energieübertragung (Passe) 

ü  Praxis der Medialität aus der Sicht des Kardecismus

 

 

Hier finden Sie uns persönlich:

Studienkreis

Allan Kardec - Berlin e.V.

WIR SIND UMGEZOGEN!

bRUNNENSTRAßE 29,

10119 BERLIN

Bei der Praxis "Hospiz-Oase e.V." klingeln

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN!

Mi. :

19:00  - 20:30 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Für neue Besucher:

Wir bitten um eine Voranmeldung per e-mail:

studienkreis@allankardec-berlin.de oder unter 

030 - 86386657

Ihre Ansprechpartnerin:

Kirstin Schneider

(Sprechzeit: Di, 19:30 - 21:30)

 Öffentliches Gruppentreffen 

nächster Termin:

Mittwoch, den 11.05.2016 von 19:00 bis 20:30 

Die wesentliche Punkte

der Spiritistischen Lehre 

Alle Rechte Vorbehalten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Studienkreis Allan Kardec - Berlin e.V.